Zuhause » legislative, MS Bills

Die Wahrheit über Voter ID und Redistricting

22 Mai 2012 No Comment

Voter Unterdrückung ist eine alte Taktik, verwendet von der Mehrheit der Bevölkerung, die Minderheiten daran hindern, eine angemessene Vertretung zu verhindern. Sowohl die neue redistricting Plan und Wähler ID hätte verheerende Auswirkungen auf Einwanderer, Afro-Amerikaner und ironisch, viele weiße Wähler. Im November vergangenen Jahres, Nachrichten im Überfluss über die Wähler in Staaten mit Wähler ID Gesetze verlieren ihre Stimmrechte.

Redistricting, zwar notwendig und verfassungsrechtlich geboten, wird häufig verwendet, um diejenigen, die nicht gehen müssen Lock-Step mit der Mehrheitspartei im Parlament zu bestrafen. Durch neu zeichnen die Bezirke entlang rassischen Linien oder illegal Verpackung Wähler von Farbe in weniger Bezirken, Beseitigung Bezirke, die teilweise oder progressives wählen, Strom Gesetzgeber können Bezirke, die den Einfluss dieser Wähler reduzieren.

Erste ID erfordert ID!

Voter ID erfordern würde registrierten Wähler einen gültigen Zustand ausgestellt "Foto" Ausweis zu erhalten, um weiterhin Abstimmung. Obwohl das neue Gesetz hat der Staat die Erteilung der erforderlichen Foto IDs ohne Kosten, der Gesetzgeber hat keine Mittel, um die Kosten für die Schaffung neuer IDs decken. Es gibt auch einen großen Haken: Erhalten Sie die neue ID bedeutet Wähler muss eine gültige Geburtsurkunde vorliegen, die, wenn sie nicht über eine, kostet Geld (eine de-facto Kopfsteuer), oder unmöglich sein kann.

Langzeit-Wähler von der Stimmabgabe ausgeschlossen werden! Da viele ältere Afro-Amerikaner (und ältere Menschen im Allgemeinen) wurden zu Hause geboren und geliefert von Hebammen, sie möglicherweise nicht über die erforderlichen Dokumente für eine staatlich ausgestellten Geburtsurkunde bekommen. Das macht sie nicht berechtigt ist, die Wähler ID zu bekommen, auch wenn sie sich aktiv Wähler seit Jahrzehnten, und konnten zu arbeiten, Familien zu erhöhen und in der Regel als vollwertige Bürger in allen Bereichen ihres Lebens teilnehmen, ohne eine!

Für Einwanderer, die Barrieren kann sehr viel höher! Viele eingebürgerte US-Bürger haben Geburtsurkunden in ihrer Muttersprache ausgestellt mit unterschiedlichen Namen und Datum Konventionen. MIRA Legal Projekt dokumentieren können viele Fälle, wo ihren qualifizierten Kunden wurden Führerscheine haben sich geweigert, weil die gleichen Beamten, die die Ausstellung von den neuen Foto-ID ist nicht überprüfen können ihre Dokumente. Dies wird zweifellos zu Tausenden von Mississippi Wähler verweigert das Wahlrecht führen.

Wir brauchen Ihre Hilfe in Umkippen beide ungerechte Gesetze. Gefallen Klicken Sie hier zum Download Eine Kopie unserer Erklärung an das Department of Justice – Sie können nur drucken Sie es aus, unterschreiben, und senden Sie es in.

Lassen Sie Ihre Antwort!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von deiner eigenen Seite. Sie können auch Abonnieren Sie diese Kommentare via RSS.

Sei nett. Keep it clean. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.