Zuhause » Uncategorized

New 'Papers Bitte’ Video Game mag Sie überraschen

15 August 2013 No Comment
Courtesy ABC News

New 'Papers Bitte’ Videospiel soll die Aufgabe eines Agenten Grenze vermenschlichen. Mit freundlicher Genehmigung von Papst.

von Christina Constantini
Mai 3, 2013
 

“Ist diese Person ein rechtmäßiger Bürger meines Landes oder eine unbefugte Einwanderer, terroristischen, spy, oder Schmuggler?”

Dies ist die primäre Frage muss man sich stellen werde, wenn Sie das neue Spiel zu spielen “Bitte Papers,” das wirft Nutzer in der Rolle des Agenten Grenze.

Lucas Papst, ein US-amerikanischer Videospiel-Designer leben in Japan, wurde die Video-Spiele aller Art für 20 Jahre. Aber seine neueste Spiel kommt zu einem Zeitpunkt, wenn die Einwanderung zufällig im Mittelpunkt der amerikanischen Politik gemacht.

Inspiriert von George Orwells 1984 und durch die Checkpoints zwischen Ost-und West-Berlin während des Kalten Krieges, Das Spiel ist in einer imaginären Nation namens Aristotzka gesetzt in 1982. Die Herausforderung besteht darin, Einwanderer Unterlagen und vor Ort inspizieren Diskrepanzen.

Das Spiel ist von Natur aus anfällig für Kritik, weil der Name “Bitte Papers” wird oftmals mitArizona umstrittene SB1070bill (Kritiker sagen, die ermutigt racial profiling von Latinos). Das Spiel der Prämisse ist auch abhängig von der breiten Klischee, dass es eine große Anzahl von “schlecht” Einwanderer versuchen, in Ihrem Land zu bekommen. Aber Papst sagt, dass er tatsächlich versucht hat, um die hoch politisches Thema als unpolitisch wie möglich zu halten.

“Ich habe einige Meinungen [über Politik] aber sie sind nicht besonders stark und ich bin absichtlich versuchen, nicht zu politisieren das Spiel,” Papst. “Mein Ziel ist es, mehr für die Spieler mit den schwierigen Entscheidungen verbinden ein Einwanderungsland Inspektor hat dafür zu sorgen. Der Fokus liegt dabei auf der Low-Level-Aufgabe zu versuchen, einen Job und eine Familie zu verwalten, wenn das Richtige zu tun, ist nicht so klar.”

“Bitte Papers” ist zwingend für viele Nutzer in Diskussionsforen Spiel, weil es im Gegensatz zu den beliebten Spielen, die Nutzer zu umgehen und töten Autoritätspersonen ermutigen steht (Nehmen Sie, Grand Theft Auto, zum Beispiel.) Stattdessen, in Papstes Spiel, der Benutzer spielt eine gewöhnliche Person, die schwierige Entscheidungen darüber, wer in ihr Land lassen muss, um auf ihre Arbeit zu halten und füttern ihre virtuelle Familie jeden Tag.

I really like the ideas behind ’empathy games’ wie Papiere gefallen undEinkaufswagen Life,” schrieb ein Benutzer im letzten Monat, in Bezug auf ein anderes Spiel, das die Schwierigkeiten, ein Selbständiger Straßenhändler simuliert.

This is not the first time video game designers have taken on the issue of immigrationsome in more cruel ways than others. In 2007, Breakthrough TV, an immigrant-rights advocacy organization, designed a game called ICED to show gamers what it would be like to try to survive in a virtual New York City as an unauthorized immigrant.

In stark contrast, the browser-based game calledBorder Patrol”, which was labeled one of the “10 Most Racist Video Games” vonComplex.com, awards points to users who shoot cartoon Mexican immigrants, including a pregnant mother referred to as abreeder,” as they cross the border. The site claims that it’s been played more than a million times.

But Pope’s game is a far cry from the sadism ofBorder Patrol,” dealing instead with key emotional complexities of a job on the border. In real life, more than half of all border patrol agents are Latino, und some report an emotional paradox in carrying out their duties. Similarly, a handful of users found the “Bitte Papers” game difficult to want towin.

There were moments when I wanted to let someone in I shouldn’t, rules be damned, like when I had to split up a husband and wife,” wrote game reviewer Jessica Cook. “Ja, [the game] actually gave me a little sympathy for my real life border guards.

Lassen Sie Ihre Antwort!

Fügen Sie Ihren Kommentar unten, oder trackback von deiner eigenen Seite. Sie können auch Abonnieren Sie diese Kommentare via RSS.

Sei nett. Keep it clean. Bleiben Sie beim Thema. Kein Spam.